Dressur, Springen und Vielseitigkeit


Wer klassisch („englisch“) reiten möchte, findet sich hier wieder. Dressur oder Springen? Oder beides? Alles geht. Jeweils von den Grundlagen bis zum Turnierreitsport begleiten wir Dich gerne.


Die Grundlage jeglichen Reitens ist die Dressur.


Je nach Vorkenntnissen starten wir entweder an der Longe und erarbeiten gemeinsam Sitz und Balance. Danach lernst Du systematisch die Feinheiten der Dressur bis hin zur Turnierreife. Oder Du hast bereits Erfahrungen in der Dressur und wir steigen gemeinsam auf Deinem Level ein.

Wenn Du Dich sattelfest fühlst, kann es ans Springen gehen.


Angefangen mit Stangentraben und Gymnastizieren bereiten wir Dich behutsam auf Deinen ersten Sprung vor.

Schritt für Schritt entwickeln wir gemeinsam Deine Sprungtechnik und Routine vom Einzelsprung bis zum Springparcour in der Halle oder auf dem Reitplatz.


Fortgeschrittene können dann auch auf unserem Vielseitigkeitsparcour ihr Können erproben.


Regelmäßig findet auf dem Lieshof auch die Abnahme der Reitabzeichen der FN statt, die für eine Turnierteilnahme unabdingbar sind. Hierfür bieten wir dann allen Interessierten entsprechende Vorbereitungskurse an. Der Einstieg ist auf jeder Alters- und Fertigkeitsstufe möglich, als Gruppen- oder Einzelstunde.


Wenn Du auf Turnierniveau trainierst, ist Holger Sontheim für Dich zuständig.

Unter  01520 3441231 kannst Du uns Fragen stellen oder Termine absprechen.